Ästhetik und Funktion

Das gesteigerte Ästhetik-Bewusstsein in der Gesellschaft führt dazu, dass immer mehr Erwachsene eine kieferorthopädische Fachpraxis aufsuchen. Häufig ist bei diesen Patienten eine Störung im Kausystem diagnostizierbar. Fast immer kann man vermehrten Verschleiß der Zahnhartsubstanz und negative Veränderungen des Zahnhalteapparates feststellen – nur selten bringen Patienten diese Probleme mit ihrer Zahnfehlstellung in Verbindung. Zahn- und Kieferregulierungen können in jedem Alter durchgeführt werden. Dabei unterscheiden sich die Behandlungsapparaturen je nach Alter, individueller Problematik und ästhetischen Bedürfnissen.

Mit modernsten diagnostischen Untersuchungsmethoden planen wir individuell für jeden unserer Patienten, basierend auf neuester Literatur und Wissenschaft, einen fundierten Behandlungsplan, um ein bezauberndes Lächeln zu schaffen. In einem umfassenden Gespräch versuchen wir Ihre Wünsche, Ihre medizinische und zahnmedizinische Vorgeschichte zu erfahren, um den optimalen Therapieplan zu erstellen.

Klinische Untersuchung, Funktionsdiagnostik und Foto-Analyse

Die Basis einer kieferorthopädischen Planung stellt eine umfassende Untersuchung der Zähne, des Parodontiums, der Mundschleimhaut, sowie die Untersuchung des gesamten Kausystems inklusiv der Kaumuskulatur und des Kiefergelenks dar. All dies sind wichtige Parameter um einen Therapieplan zu erarbeiten. Schließlich wirkt sich eine ganzheitliche Behandlung positiv auf das gesamte Kausystem und den Körper aus.
Neben einer korrekten Funktion ist ein wunderschönes Lachen von entscheidender Bedeutung. Um dieses realisieren zu können, werden wir verschiedene Fotos von unseren Patienten anfertigen, diese werden anschließend computergestützt ausgewertet.

Computergestütztes Röntgen-Diagnostik und Modell-Analyse

Modernste radiologische Diagnostik verschafft uns die Möglichkeit eine individuelle Therapie nach neustem Stand der Wissenschaft zu planen. 3-dimensionale Aufnahmen der Zähne und Knochenstrukturen ermöglichen die bestmögliche Diagnostik und Therapieplanung.
Für eine genaue Beurteilung der Platzsituation und der 3-dimensionalen Beziehung des Ober- und Unterkiefers zueinander, werden 100%-präzise Modelle benötigt.

Therapieplanung

Eine optimale kieferorthopädische Behandlung muss an alle individuellen Merkmalen des Patienten angepasst sein. Nur durch modernste Techniken und Kenntnisse kann eine maximal schonende und effektive Therapie gewährleistet werden. Das Ergebnis sind nicht nur gerade Zähne, sondern vielmehr das ästhetische Zusammenspiel zwischen Zähnen, Zahnfleisch und Lippen. Oft führen schon kleine Veränderungen der Zahnstellung zu einer deutlichen kosmetischen Verbesserung.