Invisalign

Das gesteigerte Ästhetik-Bewusstsein in der Gesellschaft führt dazu, dass immer mehr Erwachsene eine kieferorthopädische Behandlung aufsuchen. Invisalign ist für fast jeden Patienten und jede Zahnfehlstellung geeignet. Durch das Tragen von hauchdünnen, transparenten herausnehmbaren Kunststoffschienen erfolgt die Regulierung der Zahnfehlstellungen nahezu unsichtbar. Man kann während der gesamten Behandlungszeit die Schienen jederzeit herausnehmen und damit ohne Einschränkungen essen und trinken, sowie eine optimale Mundhygiene betreiben. Durch ein computergestütztes hochmodernes Verfahren werden die sogenannten Aligner gemäß den Vorgaben des Kieferorthopäden aus einer dünnen, transparenten Folie hergestellt. Somit ist eine Begradigung der Zähne ohne Drähte oder sonstigem möglich. Das Tragen dieser herausnehmbaren Schienen nehmen Patienten in der Regel kaum wahr.

Ob Invisalign für Sie eine mögliche Behandlungsmethode darstellt, wird nach einer eingehenden Untersuchung festgestellt. In manchen Fällen ist es sinnvoll oder sogar notwendig, Invisalign kombiniert mit herkömmlichen kieferorthopädischen Behandlungsmitteln zu verwenden. Speziell für vielbeschäftigte und / oder berufstätige Patienten stellt Invisalign eine komfortable Alternative dar. Die Termine in der Praxis sind dabei meistens von kurzer Dauer und finden in größeren Intervallen statt. Der Zeitaufwand ist damit auf ein Minimum reduziert. Mittels Computersimulation kann dem Patienten das voraussichtliche Endergebnis bereits vor Behandlungsbeginn aufgezeigt werden.