Beiträge

Moderne Röntgendiagnostik

mit der Digitalen Volumentomographie

Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein dreidimensionales, bildgebendes Tomographie-Verfahren zur Erzeugung von Schnittbildern in allen Raumebenen. Gegenüber einer konventionellen Computertomographie (CT) zeichnet sich das Verfahren durch die im Vergleich deutlich geringere Strahlenbelastung aus.

Der dreidimensionale Datensatz kann zur Operationsplanung (z.B. Implantation, Weisheitszahnentfernung, Knochenaugmentationen) sowie zur Abklärung pathologischer Befunde verwendet werden. Aufgrund der vielen Vorteile dieser Technik bieten wir diese moderne Diagnostik seit 2012 in unserer Praxis an.