Eingehende Untersuchung

Diagnostik und Therapie

Basis für eine erfolgreiche Behandlung

Die Basis für eine sorgfältige Planung und eine erfolgreiche Behandlung bilden die gründliche klinische Untersuchung sowie das eingehende Gespräch in dem die Wünsche und Vorstellungen unserer Patienten erfasst werden.

Anamnese – Vorgeschichte

Im Rahmen der Anamnese wird die allgemeinmedizinische und zahnmedizinische Vorgeschichte erhoben. Des Weiteren erfragen wir die Wünsche und Vorstellungen unserer Patienten, die einen wichtigen Grundstein für eine individuelle Planung darstellen.

Extraoraler Befund

Besonderheiten im Gesicht unserer Patienten sowie die Integration der Zähne in das Lachen und das Gesicht werden im Rahmen des extraoralen Befundes erfasst.

Intraoraler Befund

Gründliche Untersuchung der Mundschleimhäute und der Speicheldrüsen.

Dentaler Befund

Der dentale Befund ergibt die Behandlungsnotwendigkeit der Zähne. Untersucht und aufgezeichnet werden unter anderem bereits bestehende Restaurationen, Karies, Zahnbewegungen, Zahnhartsubstanzverluste durch Knirschen oder Säureeinwirkungen, sowie fehlende Zähne.

Parodontaler Befund

Eine Entzündung des Zahnfleischs und des zahntragenden Knochens, die sogenannte Parodontitis, führt zu Zahnlockerung bis hin zu Zahnverlust. Im parodontalen Befund wird das Zahnfleisch auf eine mögliche Entzündung hin untersucht.

Radiologischer Befund

Falls nötig erfolgt die Anfertigung von Röntgenbildern um Zähne, Zahnhalteapparat und zahntragenden Knochen beurteilen zu können.

Funktioneller Befund

Untersuchung der Zähne, der Kiefergelenke und der Kiefermuskulatur hinsichtlich ihrer Funktion bei den Kaubewegungen.