Zahnmedizin

Moderne Zahnmedizin

Kompetenz ermöglicht Vorhersagbarkeit auch in komplexen Situationen. Alle unsere Behandler haben sich nach Abschluss ihres Studiums in mehrjährigen Weiterbildungen auf die Planung und vorhersagbare Durchführung komplexer Behandlungen spezialisiert.

Moderne Zahnmedizin

Kompetenz ermöglicht Vorhersagbarkeit auch in komplexen Situationen. Alle unsere Behandler haben sich nach Abschluss ihres Studiums in mehrjährigen Weiterbildungen auf die Planung und vorhersagbare Durchführung komplexer Behandlungen spezialisiert.

Endodontologie

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn das Zahnmark (Pulpa) im Inneren des Zahnes stark entzündet oder bereits abgestorben ist. Ursache für die Entzündung sind Bakterien, die beispielsweise durch eine Karies oder einen Unfall in die Pulpa eingedrungen sind. Die Entzündung äußert sich häufig in Schmerzen und Beschwerden wie Aufbissempfindlichkeit oder Heiß-Kalt-Sensibilität, kann aber auch unbemerkt bleiben. Eine Wurzelkanalbehandlung ist der abschliessende Versuch den erkrankten Zahn zu erhalten. Im Rahmen der Wurzelkanalbehandlung wird das entzündete Zahnmark entfernt, der entstandene Hohlraum desinfiziert und anschliessend dicht verschlossen. Durch den Einsatz modernster Technik lassen sich sehr gute Erfolgsquoten bei dieser Behandlung erzielen.

Weitere Informationen zu Endodontologie ▸

Implantologie

Gesunde Zähne und eine geschlossene Zahnreihe geben ein attraktives Erscheinungsbild und sind wichtig für alltägliche Aufgaben wie Sprechen, Essen, Lachen und Küssen, sowie für die allgemeine Gesundheit. Wenn Sie keine eigenen Zähne mehr haben oder Ihnen das Schicksal droht, Ihre Zähne zu verlieren, dann können wir Ihnen helfen. Mit modernen Zahnimplantaten können Sie verloren gegangene Lebensqualität zurückgewinnen. Schnell, schonend und nachhaltig.

Weitere Informationen zur Implantologie ▸

Ästhetische Zahnmedizin

Ein schönes Lächeln ist eine der wichtigsten körperlichen Ausdrucksformen. Es kommuniziert Freude, macht attraktiv und strahlt Jugendlichkeit aus. Attraktiven Menschen wird ein höherer sozialer Status zugesprochen und sie werden als intelligenter, interessanter und vertrauensvoller angesehen.
Mit modernen Behandlungsmethoden ist dieses Ziel heute für jedermann erreichbar.

Weitere Informationen zur ästhetischen Zahnmedizin ▸

Rekonstruktive Zahnmedizin

Durch die Verwendung von computergestützten Herstellungsverfahren ist es möglich Zahnersatz schnell und hochpräzise herzustellen. Hierbei wird von den Zähnen ein optischer Abdruck angefertigt, der als Grundlage für die 3D-Planung dient. Anschliessend wird der Zahnersatz aus einem Block hochfester Keramik herausgefräst. Durch die schnelle Herstellung ist es häufig möglich den Zahnersatz noch in derselben Sitzung einzugliedern.

Weitere Informationen zu rekonstruktiver Zahnmedizin ▸

Komplexe Behandlungen

Komplexe Behandlungsfälle erfordern Fachkenntnisse in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin. Dazu zählen unter anderem Ästhetik, Kieferorthopädie, Implantologie, Parodontologie und Prothetik. Da wir diese Kompetenzen in unserer Praxis vereinen, kann ein optimales Behandlungsergebnis fachübergreifend auch bei komplexen Ausgangssituationen gewährleistet werden.

Weitere Informationen zur komplexen Behandlungen ▸

Professionelle Dentalhygiene

Um Sie bei der Gesunderhaltung im Mundraum zu unterstützen, haben wir ein Prophylaxekonzept entwickelt, das Sie entsprechend Ihres individuellen Risikos und Ihrer Bedürfnisse gezielt unterstützt. Auch nach Abschluss einer Behandlung unterstützen wir Sie professionell, um den Langzeiterfolg des Behandlungsergebnisses zu sichern.

Weitere Informationen zur professionellen Dentalhygiene ▸

Parodontologie

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, dem sogenannten Parodont, die zu Zahnlockerung und im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen kann.

Weitere Informationen zur Parodontologie ▸

Rekonstruktive Zahnmedizin

Durch die Verwendung von computergestützten Herstellungsverfahren ist es möglich Zahnersatz schnell und hochpräzise herzustellen. Hierbei wird von den Zähnen ein optischer Abdruck angefertigt, der als Grundlage für die 3D-Planung dient. Anschliessend wird der Zahnersatz aus einem Block hochfester Keramik herausgefräst. Durch die schnelle Herstellung ist es häufig möglich den Zahnersatz noch in derselben Sitzung einzugliedern.

Weitere Informationen zu rekonstruktiver Zahnmedizin ▸

Ästhetische Zahnmedizin

Ein schönes Lächeln ist eine der wichtigsten körperlichen Ausdrucksformen. Es kommuniziert Freude, macht attraktiv und strahlt Jugendlichkeit aus. Attraktiven Menschen wird ein höherer sozialer Status zugesprochen und sie werden als intelligenter, interessanter und vertrauensvoller angesehen.
Mit modernen Behandlungsmethoden ist dieses Ziel heute für jedermann erreichbar.

Weitere Informationen zur ästhetischen Zahnmedizin ▸

Implantologie

Gesunde Zähne und eine geschlossene Zahnreihe geben ein attraktives Erscheinungsbild und sind wichtig für alltägliche Aufgaben wie Sprechen, Essen, Lachen und Küssen, sowie für die allgemeine Gesundheit. Wenn Sie keine eigenen Zähne mehr haben oder Ihnen das Schicksal droht, Ihre Zähne zu verlieren, dann können wir Ihnen helfen. Mit modernen Zahnimplantaten können Sie verloren gegangene Lebensqualität zurückgewinnen. Schnell, schonend und nachhaltig.

Weitere Informationen zur Implantologie ▸

Endodontologie

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn das Zahnmark (Pulpa) im Inneren des Zahnes stark entzündet oder bereits abgestorben ist. Ursache für die Entzündung sind Bakterien, die beispielsweise durch eine Karies oder einen Unfall in die Pulpa eingedrungen sind. Die Entzündung äußert sich häufig in Schmerzen und Beschwerden wie Aufbissempfindlichkeit oder Heiß-Kalt-Sensibilität, kann aber auch unbemerkt bleiben. Eine Wurzelkanalbehandlung ist der abschliessende Versuch den erkrankten Zahn zu erhalten. Im Rahmen der Wurzelkanalbehandlung wird das entzündete Zahnmark entfernt, der entstandene Hohlraum desinfiziert und anschliessend dicht verschlossen. Durch den Einsatz modernster Technik lassen sich sehr gute Erfolgsquoten bei dieser Behandlung erzielen.

Weitere Informationen zu Endodontologie ▸

Komplexe Behandlungen

Komplexe Behandlungsfälle erfordern Fachkenntnisse in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin. Dazu zählen unter anderem Ästhetik, Kieferorthopädie, Implantologie, Parodontologie und Prothetik. Da wir diese Kompetenzen in unserer Praxis vereinen, kann ein optimales Behandlungsergebnis fachübergreifend auch bei komplexen Ausgangssituationen gewährleistet werden.

Weitere Informationen zur komplexen Behandlungen ▸

Professionelle Dentalhygiene

Um Sie bei der Gesunderhaltung im Mundraum zu unterstützen, haben wir ein Prophylaxekonzept entwickelt, das Sie entsprechend Ihres individuellen Risikos und Ihrer Bedürfnisse gezielt unterstützt. Auch nach Abschluss einer Behandlung unterstützen wir Sie professionell, um den Langzeiterfolg des Behandlungsergebnisses zu sichern.

Weitere Informationen zur professionellen Dentalhygiene ▸

Parodontologie

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, dem sogenannten Parodont, die zu Zahnlockerung und im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen kann.

Weitere Informationen zur Parodontologie ▸

Dr. Domonkos Horvath

Zahnarzt

Dr. Domonkos Horvath studierte Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg. Nach seiner Promotion absolvierte er eine vierjährige Postgraduiertenausbildung auf dem Gebiet der zahnärztlichen Prothetik an der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe.
Parallel zur zahnärztlichen Tätigkeit entwickelt Dr. Horvath seit Jahrzehnten Innovationen und neue Behandlungstechniken für Medizin und Zahnmedizin. Aus dieser Arbeit entstanden zahlreiche Patente sowie Kooperationen mit internationalen Universitäten, Forschungsinstituten und Firmen.

Weitere Informationen ▸

Dr. Sebastian Horvath

Zahnarzt, Spezialist für Prothetik (DGPro)

Nach Abschluss einer dreijährigen Weiterbildung an der Abteilung für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg wurde Dr. Sebastian Horvath 2012 zum Spezialist für Prothetik (DGPro) ernannt. Neben der praktischen Tätigkeit auf dem Gebiet, ist er Adjunct Assistant Professor of Restorative Dentistry an der University of Pennsylvania (USA) und arbeitet an wissenschaftlichen Projekten auf den Gebieten der ästhetischen und restaurativen Zahnmedizin. 2012 erhielt er den „Young Esthetics Award“ der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin. Dr. Horvath ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und als Referent für restaurative Zahnmedizin und Implantologie tätig.

Weitere Informationen ▸

Dr. Domonkos Horvath

Zahnarzt

Dr. Domonkos Horvath studierte Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg. Nach seiner Promotion absolvierte er eine vierjährige Postgraduiertenausbildung auf dem Gebiet der zahnärztlichen Prothetik an der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe.
Parallel zur zahnärztlichen Tätigkeit entwickelt Dr. Horvath seit Jahrzehnten Innovationen und neue Behandlungstechniken für Medizin und Zahnmedizin. Aus dieser Arbeit entstanden zahlreiche Patente sowie Kooperationen mit internationalen Universitäten, Forschungsinstituten und Firmen.

Weitere Informationen ▸

Dr. Sebastian Horvath

Zahnarzt, Spezialist für Prothetik (DGPro)

Nach Abschluss einer dreijährigen Weiterbildung an der Abteilung für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg wurde Dr. Sebastian Horvath 2012 zum Spezialist für Prothetik (DGPro) ernannt. Neben der praktischen Tätigkeit auf dem Gebiet, ist er Adjunct Assistant Professor of Restorative Dentistry an der University of Pennsylvania (USA) und arbeitet an wissenschaftlichen Projekten auf den Gebieten der ästhetischen und restaurativen Zahnmedizin. 2012 erhielt er den „Young Esthetics Award“ der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin. Dr. Horvath ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und als Referent für restaurative Zahnmedizin und Implantologie tätig.

Weitere Informationen ▸

Ablauf komplexer Behandlungen

Komplexe Behandlungsfälle erfordern Fachkenntnisse in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin. Dazu zählen unter anderem Ästhetik, Kieferorthopädie, Implantologie, Parodontologie und Prothetik. Da wir diese Kompetenzen in unserer Praxis vereinen, kann ein optimales Behandlungsergebnis fachübergreifend auch bei komplexen Ausgangssituationen gewährleistet werden.

Diagnostik

Gründliche klinische Untersuchung sowie Erfassung der individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten.

Planung

Neben der aktuellen Wissenschaft bildet unsere langjährige Erfahrung mit komplexen Behandlungsfällen die Grundlage für die individuelle Planung.

Beratungsgespräch

Ausführliches Beratungsgespräch in dem wir uns Zeit nehmen um die Vor- und Nachteile der Behandlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu diskutieren.

Behandlung

Neue Behandlungsmethoden, die dem aktuellsten Stand der Wissenschaft entsprechen, werden in unserer Praxis zeitnah umgesetzt.

Langzeiterfolg

Nach Abschluss der Behandlung wird ein auf das individuelle Risikoprofil zugeschnittenes Nachsorge- und
Kontrollprogramm erarbeitet.

Interdisziplinärer Behandlungsfall mit Invisalign und Veneers

Behandlungsergebnis eines Patienten bei dem die zu schmalen Zähne zuerst mittels unsichtbarer kieferorthopädischen Schienen (Invisalign) in die richtigen Position gebracht wurden. Anschließend wurden die Zähne mit vollkeramischen Veneers verbreitert.

Alle auf unserer Webseite dargestellten Fälle wurden komplett in unserer Praxis behandelt. Die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung der Bilder außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere Kopien, sind unzulässig und strafbar.

Komplexer Behandlungsfall

Behandlungsablauf eines komplexen Behandlungsfalls.
Zu Beginn der Behandlung wurden die alten insuffizienten Restaurationen ersetzt. Im Anschluss erfolgte die Herstellung eines Langzeitprovisoriums um die neue Situation über einen längeren Zeitraum hinweg auszuprobieren. Parallel dazu wurden fehlende Zähne mittels Implantaten ersetzt. Die definitve Versorgung erfolgte mit vollkeramischen Einzelkronen.

Alle auf unserer Webseite dargestellten Fälle wurden komplett in unserer Praxis behandelt. Die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung der Bilder außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere Kopien, sind unzulässig und strafbar.

Ersatz eines fehlenden oberen Molaren

Behandlungsablauf für den Ersatz eines fehlenden oberen ersten Molaren mit einer implantatgetragenen Krone. Zu Beginn der Behandlung wurde das vorhandene Knochenangebot mittels eines 3D-Röntgenbildes (Digitale Volumentomografie, DVT) ausgewertet. Die optimale Implantatposition wurde vor der Operation am Computer geplant. So konnte das Implantat schonend und vorhersagbar eingebracht werden. Da der vorhandene Knochen zur Kieferhöhle hin eingeschränkt war wurde während der Implantation an dieser Stelle ein minimalinvasiver Knochenaufbau durchgeführt. Nach einer Einheilzeit von drei Monaten erfolgte die Herstellung einer vollkeramischen Einzelkrone auf dem Implantat.

Alle auf unserer Webseite dargestellten Fälle wurden komplett in unserer Praxis behandelt. Die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung der Bilder außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere Kopien, sind unzulässig und strafbar.

Computergestützte Rekonstruktion in einer Sitzung

Behandlungsergebnis einer Patientin, bei der eine insuffiziente Restauration am ersten unteren rechten Molaren mit einer vollkeramischen Rekonstruktion versorgt wurde. Die Planung und Herstellung erfolgte computergestützt in einer Sitzung mit dem CEREC-System.

Alle auf unserer Webseite dargestellten Fälle wurden komplett in unserer Praxis behandelt. Die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung der Bilder außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere Kopien, sind unzulässig und strafbar.

Interdisziplinärer Behandlungsfall mit Invisalign und Veneers

Behandlungsergebnis eines Patienten bei dem die zu schmalen Zähne zuerst mittels unsichtbarer kieferorthopädischen Schienen (Invisalign) in die richtigen Position gebracht wurden. Anschließend wurden die Zähne mit vollkeramischen Veneers verbreitert.

Komplexer Behandlungsfall

Behandlungsablauf eines komplexen Behandlungsfalls.
Zu Beginn der Behandlung wurden die alten insuffizienten Restaurationen ersetzt. Im Anschluss erfolgte die Herstellung eines Langzeitprovisoriums um die neue Situation über einen längeren Zeitraum hinweg auszuprobieren. Parallel dazu wurden fehlende Zähne mittels Implantaten ersetzt. Die definitve Versorgung erfolgte mit vollkeramischen Einzelkronen.

Ersatz eines fehlenden oberen Molaren

Behandlungsablauf für den Ersatz eines fehlenden oberen ersten Molaren mit einer implantatgetragenen Krone. Zu Beginn der Behandlung wurde das vorhandene Knochenangebot mittels eines 3D-Röntgenbildes (Digitale Volumentomografie, DVT) ausgewertet. Die optimale Implantatposition wurde vor der Operation am Computer geplant. So konnte das Implantat schonend und vorhersagbar eingebracht werden. Da der vorhandene Knochen zur Kieferhöhle hin eingeschränkt war wurde während der Implantation an dieser Stelle ein minimalinvasiver Knochenaufbau durchgeführt. Nach einer Einheilzeit von drei Monaten erfolgte die Herstellung einer vollkeramischen Einzelkrone auf dem Implantat.

Computergestützte Rekonstruktion in einer Sitzung

Behandlungsergebnis einer Patientin, bei der eine insuffiziente Restauration am ersten unteren rechten Molaren mit einer vollkeramischen Rekonstruktion versorgt wurde. Die Planung und Herstellung erfolgte computergestützt in einer Sitzung mit dem CEREC-System.

Alle auf unserer Webseite dargestellten Fälle wurden komplett in unserer Praxis behandelt. Die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung der Bilder außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere Kopien, sind unzulässig und strafbar.

Unsere Praxis finden Sie in der Bahnhofstrasse 24 in Jestetten, 5 km entfernt von der Schweizer Grenze. Vom Flughafen Zürich ist unsere Praxis in ca. 20 Minuten zu erreichen. Sie liegt direkt gegenüber des Jestetter Bahnhofs (SBB) auf der SBB-Strecke zwischen Schaffhausen und Zürich. Fahrplanauskunft SBB ▸

Zahnarztpraxis

Dr. Nicole Horvath
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Dr. Sebastian Horvath
Zahnarzt
Spezialist für Prothetik (DGPro)
Dr. Domonkos Horvath
Zahnarzt

Sprechzeiten

Wir sind zu den folgenden
Sprechzeiten für Sie da:

Montag: 07:30 – 15:30 Uhr
Dienstag: 07:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch: 10:30 – 18:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 – 15:30 Uhr
Freitag: 07:30 – 15:30 Uhr

Kontaktdaten

Bahnhofstrasse 24
79798 Jestetten
Deutschland

Telefon: +49 7745 7211
E-Mail: kontakt@drhorvath.de
Website: www.drhorvath.de

Instagram

Informationen zum zahnäztlichen Notdienst erhalten Sie vom Deutschen Roten Kreuz Waldshut unter der Telefonnummer: +49 1803 222555-30

Copyright © Dr. Horvath – Zahnarzt Jestetten | Kieferorthopäde Jestetten. Alle Rechte vorbehalten.