...

Zahnaufhellung mit Bleaching

Helle Zähne haben eine unglaublich positive Ausstrahlungskraft. Da dabei die natürlichen Zähne aufgehellt werden, stellt das Bleaching die minimalinvasivste und kosteneffektivste ästhetische Behandlung dar. 

Wie funktioniert Bleaching?

Zahnschmelz ist eine poröse, kristalline Substanz. Über die Jahre lagern sich in den Poren Farbmoleküle von Nahrungsmitteln ein, die den Zahn verdunkeln. Beim Bleaching wird ein Gel mit Wasserstoffperoxid auf den Zahn aufgetragen. Dieses zieht in die Zahnoberfläche ein und verändert die eingelagerten Farbmoleküle so, dass diese unsichtbar werden. Dadurch werden die Zähne wieder aufgehellt. 

Wir die Zahnsubstanz beim Bleaching geschädigt?

Viele Patienten haben Angst, dass die Zahnsubstanz beim Bleaching geschädigt wird. Dies ist bei den Techniken die wir in der Praxis anwenden nicht der Fall. Es findet keine Änderung an der Zahnsubstanz statt. Es werden lediglich die eingelagerten Farbmoleküle verändert. Vorsicht ist bei aufhellenden Zahnpasten geboten. Diese hellen die Zähne nicht chemisch auf, sondern enthalten abrasive Schleifpartikel die die oberste, am stärksten verfärbte, Zahnschicht abtragen. Deshalb raten wir von der Anwendung solcher Zahnpasten ab. 

Ist Bleaching schmerzhaft?

Während des Bleachings werden die Zähne durch uns trocken gehalten. Diesen Zustand mögen Zähne nicht, weshalb es kurzfristig zu einer Sensibilität kommen kann. Diese ist je nach Patient unterschiedlich, jedoch immer reversibel. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass die Zähne in der Regel ca. einen Tag leicht empfindlich sind. 

Wie lange hält das Ergebnis an? Muss man Bleaching immer wiederholen?

Beim Bleaching gibt es keinen Rebound-, oder Jo-Jo-Effekt. Ihre Zähne werden je nachdem welche Umwelteinflüsse in Ihren Mund kommen abgedunkelt. Ein weitere Faktor hierbei ist die Häufigkeit. Dies führt zu einer individuellen, fortlaufenden Abdunkelung. Das Bleaching kann man sich wie das zurückstellen einer Uhr vorstellen. Die Zähne werden aufgehellt, in der Folge läuft die Abdunkelung in der normalen Geschwindigkeit weiter. Beginnend bei einer helleren Farbe. Wie oft man das Bleaching wiederholen muss hängt wiederum von Ihrer Wunschfarbe und Ihrem Lebensstil ab. 

Kein Rebound-Effekt

Hier sehen Sie eine Darstellung des Effekts eines Bleachings der Zähne. Die Zähne werden durch Umwelteinflüsse immer dunkler. Die Intensität hängt von der individuellen Lebensweise ab. Durch ein Bleaching werden die Zähne aufgehellt. Anschließend geht die Verdunkelung in derselben Intensität wie vorher weiter, jedoch beginnend bei einer helleren Farbe. Es gibt keinen Rebound-Effekt. 

Was ist mit einzelnen, dunklen Zähnen?

Wenn Zähne durch einen Unfall oder eine Wurzelkanalbehandlung abgedunkelt sind, empfehlen wir diese durch ein Veneer aufzuhellen. Dies ist in diesem Fall die vorhersagbarste Lösung um zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Weitere Informationen zu Veneers

Was kostet ein Bleaching?

Wir bieten eine Reihe an unterschiedlichen Optionen für die Zahnaufhellung an. Je nach dem Grad der gewünschten Zahnaufhellung kann so das individuelle Optimum erzielt werden. Gerne beraten wir Sie persönlich.

horvath

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns verbindlich
zeitnah bei Ihnen zurück.

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns verbindlich und zeitnah bei Ihnen zurück.
Eine rote startende Rakete welche als Schweif einen Brief hinter sich zieht. Rund herum sieht man Sterne im selben Rot.
Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!
Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Welcome. Our website is also available in English. Click here to change the language:

Hallo!

Wählen Sie aus wie wir Ihnen am Besten helfen können.
Portrait von Dr. Nicole Horvath, in einem weissen T-Shirt mit dem Praxislogo einer roten Rakete auf der linken Brust.