...

Zahnbrücke oder Zahnimplantat?

Viele Patienten fragen uns ob eine Zahnlücke besser mit einer Zahnbrücke oder einem Zahnimplantat versorgt wird. Beides sind gute Lösungen die auch gut auf lange Zeit funktionieren. Die individuellen Vor-und Nachteile müssen fallspezifisch abgewogen werden. Hier finden Sie allgemeine Informationen zu den beiden Möglichkeiten, die Ihnen dabei helfen können ob Sie eine Zahnbrücke oder ein Zahnimplantat bevorzugen.

Ihr individuelles Risikoprofil

Ihr individuelles Risikoprofil ist mitunter der wichtigste Entscheidungsfaktor für die eine oder andere Behandlungsmöglichkeit. Es ist am wahrscheinlichsten, dass Sie in der Zukunft aus derselben Richtung Probleme bekommen die für den bestehenden Zahnverlust verantwortlich ist. Wir erstellen an Ihrem ersten Termin bei uns Ihr individuelles Risikoprofil und beraten Sie professionell bei der Entscheidungsfindung. 

Behandlung mit einer Zahnbrücke

Langjährige Erfahrung

Zahnbrücken waren eine der ersten Behandlungsmöglichkeiten fehlende Zähne fest zu ersetzen. Deshalb sind Zahnbrücken wissenschaftlich sehr gut untersucht. Hierbei zeigen sie hervorragende Langzeiterfolge.

Keine extra Operation

Die gesamte Behandlung bei einer Zahnbrücke findet oberhalb des Zahnfleisches statt. Deshalb ist keine extra Operation notwendig um die fehlenden Zähne zu ersetzen.

Nur eine Sitzung

Wir können Zahnbrücken mit Hilfe von modernster Technik in nur einer Sitzung herstellen. Dies ist ein großer Vorteil. Sie kommen nur einmal in unsere Praxis und haben nach wenigen Stunden die fehlenden Zähne wieder. 

Zähne immer vorhanden

Auch wenn ein Zahn noch entfernt werden muss ist er über die ganze Behandlungszeit vorhanden. Hierfür entfernen wir den Zahn. Anschließend bekommen Sie sofort ein mittels computergestützter Verfahren hergestelltes Langzeitprovisorium das den fehlenden Zahn ersetzt. Nach sechs Monaten stellen wir die definitive Zahnbrücke her. Der Zahn ist aber immer optisch und funktionell vorhanden.

An die Lücke angrenzende Zähne

Die an die Lücke angrenzenden Zähne sind ein Hauptfaktor für die Behandlungsempfehlung mit einer Zahnbrücke oder mit Zahnimplantaten. Sind diese in einem schlechten Zustand oder fehlen komplett, empfehlen wir den Ersatz der fehlenden Zähne mit Zahnimplantaten. Auch wenn die angrenzenden Zähne keine Restaurationen oder Defekte haben, empfehlen wir Zahnimplantate da sie sonst beschliffen werden müssten. Sollten die angrenzenden Zähne bereits gefüllt sein, ist die Zahnbrücke eine sehr gute Option. Die Zähne sind vorgeschädigt und werden durch die Zahnkronen, die die Brücke tragen sogar verstärkt. Dies ist auch ein finanzieller Vorteil, da die Zahnkronen auf diesen Zähnen bereits in der Zahnbrücke enthalten sind.

Was ist eine Zahnbrücke?

Bei einer Zahnbrücke ist der fehlende Zahn durch eine Restauration ersetzt, die auf den benachbarten Zähnen aufliegt. Sie ist mit den Zähnen fest verklebt und kann nicht abgenommen werden. Zahnbrücken sind wissenschaftlich langfristig gut untersucht und haben einen sehr hohen Behandlungserfolg. 

Weitere Informationen zu Zahnbrücken

Behandlung mit Zahnimplantaten

Minimierung des Risikos

Wenn fehlende Zähne mit Zahnimplantaten ersetzt werden ist jedes Element einzeln. Dies ist ein Vorteil da dadurch das Risiko verringert wird. Je kleiner die Restaurationen sind, desto kleiner ist das Problem wenn es zu Komplikationen kommt.

 

Behandlungsdauer

Wenn ein Zahn schon länger fehlt kann das Implantat direkt inseriert werden. Nun dauert es drei Monate bis das Zahnimplantat mit dem Kieferknochen verwachsen ist und der fehlende Zahn ersetzt wird. Wenn ein hoffnungsloser Zahn erst noch entfernt werden muss verlängert sich die Behandlung in der Regel um drei Monate auf sechs Monate bis der Zahn wieder vorhanden ist.

 

Nötige Operation

Die Insertion eines Implantates ist ein operativer Eingriff. Vor diesem haben Patienten häufig sehr großen Respekt. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung in der Implantologie. Korrekt durchgeführt verläuft die Heilung in der Regel sehr gut. Die häufigste Ursache für Schmerzen nach einer Operation sind Blutungen und Schwellungen. Da bei der Implantatbehandlung eine perfekt in das vorbereitete Loch passende Schraube inseriert wird kommt es aber zu keine ausgedehnten Blutung und Schwellung. In der Regel nehmen die Patienten nach der Operation eine Schmerztablette. Alternativ kann der fehlende Zahn mit einer Zahnbrücke ersetzt werden. Hierbei entfällt die nötige Operation. 

 

Raue Implantatoberfläche

Zahnimplantate haben unabhängig vom Material eine raue Oberfläche. Diese ist die Voraussetzung für das festwachsen des Zahnimplantats mit dem körpereigenen Knochen. Sollte es aber zu einer Infektion kommen ist diese raue Oberfläche problematisch. Um die Infektion zu behandeln müssen Beläge und Bakterien entfernt werden. In der akuten Behandlung und auch über Jahre hinweg bei der Mundhygiene zu Hause. Durch die raue Oberfläche ist dies aber nicht gut möglich und somit ein Risikofaktor für Patienten die vorherige Probleme durch Zahnverlust aufgrund von Zahnfleischentzündung und Parodontitis hatten. Hier ist die Zahnbrücke eine gute Alternative da Zähne mit der glatten Wurzeloberfläche einfacher sauber gehalten werden können.  

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine zahnwurzelförmige Schraube die im Kieferknochen verankert wird. Das Zahnimplantat verwächst mit dem Knochen. Wenn es stabil verankert ist kann man darauf eine Zahnkrone verankern die den fehlenden Zahn ersetzt.

Weitere Informationen zu Zahnimplantaten

Behandlungs-
kosten

Wir schaffen Transparenz, um Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung welche Leistungen Sie unter Kostenaspekten in Anspruch nehmen wollen, zu unterstützen. Unser grundlegendes Ziel ist es, dass unsere Patienten aus der Behandlung einen Mehrwert für sich erzielen.

Kontaktieren Sie uns

Der erste Schritt ist der Schwerste. Für Sie machen wir ihn so einfach wie möglich. In unserem Kontaktmenü finden Sie eine Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten. Wählen Sie einfach die für Sie passende aus, wir freuen uns von Ihnen zu hören. 

Virtuelle Erstberatung.

Wenn Sie spezifische Informationen zu Ihrem Fall benötigen, bieten wir Ihnen gerne eine virtuelle Erstberatung an. 

Einfach, ohne Anfahrt und kostenfrei.

horvath

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns verbindlich
zeitnah bei Ihnen zurück.

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse. Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns verbindlich und zeitnah bei Ihnen zurück.
Eine rote startende Rakete welche als Schweif einen Brief hinter sich zieht. Rund herum sieht man Sterne im selben Rot.
Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!
Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Welcome. Our website is also available in English. Click here to change the language:

Hallo!

Wählen Sie aus wie wir Ihnen am Besten helfen können.
Portrait von Dr. Nicole Horvath, in einem weissen T-Shirt mit dem Praxislogo einer roten Rakete auf der linken Brust.